Wahnsinnig schön war's im Sommer 2019!

Wir sehen und hören uns in zwei Jahren wieder...

2021 / 2023 / 2025/ ...

Flussaufwärts...

Flussaufwärts...

Die Fahrt beginnt an der Uferpromenade gegenüber des Flösserplatzes. Die ersten dreissig Minuten geht die Fahrt flussaufwärts, den alten Aarelauf hoch. Auf Höhe der Kiesbänke wendet der Ruderer das Boot und lässt es von der leichten Strömung zurücktreiben. Erst jetzt, mit dem Eindunkeln, wird der Bug des Boots zur Bühne und die Vorstellung beginnt. Die Darbietung endet beim erneuten Passieren des Süffelstegs. Bei der Anlegestelle des Bootshauses verlassen die Zuschauer den Weidling wieder und können den Abend im nahe gelegenen Restaurant „Summertime“ ausklingen lassen.

 

 
 

Bootsfahrten

5.Juni / Torsten Harder
12.Juni / Michael Flury
19.Juni / Bruno Amstad
Verschiebedaten

14.8.19   Bruno Amstad 

21.8.19   Isa Wiss & Patricia Draeger

28.8.19   Reto Zeller

04.9.19   Michael Flury 

Jeweils 19.30 - 21 Uhr
26.Juni / Reto Zeller
3.Juli /  Isa Wiss & Patricia Draeger

KünstlerInnen

Isa Wiss

Isa Wiss studierte Gesang am Institut Jazz der Hochschule Luzern - Musik und arbeitet heute als freischaffende Sängerin. Isa Wiss experimentiert an der Schnittstelle zwischen Stimme und Performance, kreiert eine individuelle Stimm-geräusch-Kultur, vertont fremde und eigene Texte, spielt improvisierte Geschichten sowie Musik für Kinder, leiht hin und wieder einer Big-Band ihre Stimme, mimt Charakteren bei Oper und Schauspiel, spielt neben Neuer Musik auch 'Neue Volksmusik' und interessiert sich für interdisziplinäre Arbeiten, wie zum Beispiel für diejenige zwischen improvisierter Musik und Tanz. Stimmklänge fern der Norm haben es Isa Wiss besonders angetan. 2015 gründete Isa Wiss die equipe wiss, welche Bühnenmomente für Kinder und Erwachsene in den Bereichen Musik-Theater sowie Musik-Performance produziert.

www.isawiss.ch

Patricia Draeger

 

Die Zugerin Patricia Draeger ist seit 1992 als Akkordeonistin, musikalische Leiterin diverser Theaterproduktionen und als Arrangeurin und Komponistin tätig. Aktuelle Projekte sind:  Akkordeonduo Draeger - Simbirev, Albin Brun Alpin Ensemble, Duo Draeger - Brun , Ensemble «KAZALPIN / КАЗАЛЬПИН» (Austauschprojekt mit dem belarussischen Vokaltrio `Akana), RODAS mit Corin Curschellas (Gesang) und Barbara Gisler (Cello), Albin Brun Trio und Isa Wiss und das Ensemble `Palmyra` des syrischen Oudspielers Bahur Ghazi..

Patricia Draeger liebt die stilistische Vielfältigkeit. Mit ihrer Musik bereiste sie ganz Europa, die USA, Australien, Asien und Afrika. Volksmusik, Jazz, Improvisation und der Austausch mit anderen Kulturen prägen ihr musikalisches Schaffen.

www.patriciadraeger.com

Torsten Harder

Ist Komponist und Cellist. Als Cellist spielt er in Orchestern, Rock-, Jazz- und Bluesbands und sonstigen musikalischen Vereinigungen. Spartenübergreifende Projekte mit Tanz, Lyrik und Malerei schließen sich da an. In seinen Solo-Konzerten entstehen freie Improvisationen inmitten von klassischen Kompositionen, daraus wiederum ein Blues-, Folk- oder Rockteil, der dann wieder zurückfindet in die Klassik oder die Improvisation. Es ist Musik, die im Moment aus dem Herzen erwächst - ob bereits komponiert oder grade erst erdacht.

 

Bruno Amstad

 

Ein Sänger allein auf der Bühne, aber da steht der Himmel offen und ist der Teufel los. Bruno Amstad, der Schweiz rarer Stimmkünstler, ist ein Selfmade-Ausnahmetalent und ein Oberton-Schamane. Er ist bei zahlreichen Projekten in den Schallgrenzen von zeitgenössischem Elektronik-Jazz, World-Music und freier Improvisation zu hören. Seine Resonanzspektren wirken wie fliegende Teppiche, die das Publikum mit auf Reise nehmen.

www.brunoamstad.ch

Reto Zeller

 

Zeller sieht. Zeller schreibt. Zeller berichtet. In seinen Auftritten verpackt er verwinkelte Alltags-Stories in liederliche Gitarren-Stücke. Mit grossem Erzähldrang entführt der Kabarettist das Publikum auf gedankliche Abwege, poetisch, satirisch und amüsant. 

«Reto Zeller besitzt den Blick und die Nase für alltägliche Absonderlichkeiten sowie die treffsichere, sprachmächtige Bosheit, diese noch ein wenig absonderlicher zu gestalten, als sie sind.» Tagesanzeiger

www.retozeller.ch

Michael Flury

Während meines Studiums der Jazz- und Popularmusik an der Zürcher Hochschule der Künste bewegte ich mich als Posaunist und

Mitglied von zahlreichen Bands und Orchestern quer durch die Stilrichtungen und Kulturen der Welt – getrieben von der Lust am

Ausprobieren, am Experimentieren und vor allem von der Lust am Spielen selbst.

www.michaelflury.ch

 

INFOS

An folgenden Daten wird flussaufwärts gefahren...

5.Juni 19

12.Juni 19

19.Juni 19

26.Juni 19

3.Juli 19

Start jeweils 20.30Uhr

KOSTEN

Eine Fahrt kostet CHF 30 im Beiboot und CHF 35 im Künstlerboot. Inbegriffen ist eine kleiner Apéro an Bord. Die Tickets werden ausschließlich online verkauft.

Siehe TICKETS 

SICHERHEIT

Bei Schlechtwetter oder schwierigem Wasserstand finden die Fahrten nicht statt. Diese Website gibt ab dem Vortag um 18 Uhr Auskunft über die Durchführung. Schwimmwesten werden auf Wunsch zur Verfügung gestellt. Versicherung ist Sache der Passagiere.

Verpflegung

Reservieren Sie sich einen Tisch zum Nachtessen

vor der Bootsfahrt im Summertime an der Aare

 

Tickets

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

Wassersportverein Aarau, www.wasserfahrer.ch

Godi Hertig Stiftung

Aargauische Stiftung für Gesang und Musik